Projekttage Berufsorientierung und Verkehrserziehung

Die Klassen 3/4 und 5 beschäftigten sich am 19.09.2022 und 20.09.2022 mit dem Thema „Verkehrserziehung“. So ging es um die verschiedenen Verkehrszeichen und Verkehrsregeln, um das verkehrssichere Fahrrad und vor allem um den sicheren Umgang mit dem Fahrrad im Straßenverkehr. Am Montag übten die Schülerinnen und Schüler fleißig mit den Fahrrädern auf den Pausenhof und durchfuhren einen selbst aufgebauten Parcour. Damit haben sie sich auf die Fahrradprüfung am Dienstag vorbereitet, welche von der Verkehrswacht abgenommen wurde. Alle Schülerinnen und Schüler konnten am Ende von den zwei Tagen eine Urkunde mit nach Hause nehmen und sind nun geprüfte Fahrradfahrer! Wir wünschen allen stets eine gute und sichere Fahrt!!

Für die Klassen 6-10 ging es an diesen Tagen um das Thema Berufsorientierung. Mittels verschiedener Aufgaben und Spiele begaben sich die Schülerinnen und Schüler wieder auf eine Reise zu sich selbst und versuchten dabei, mehr über ihre eigenen Interessen, Stärken und Eigenschaften zu erfahren.

Neben vielen Momenten des Nachdenkens über die eigene Person und die spätere Zukunft gab es im Rahmen dieser Tage auch viele kreative Aufgabenlösungen und spaßige Momente. Die Berufswelt konnte den Schülerinnen und Schüler wieder ein Stückchen näher gebracht werden.

Ein Highlight für viele Schülerinnen und Schüler waren dabei die VR-Brillen von DEIN ERSTER TAG. Mittels dieser Brillen konnten sie in verschiedene Ausbildungsberufe unterschiedlicher Unternehmen hineinschnuppern. Bei einem 360°-Betriebsrundgang erklären Auszubildende den Schülerinnen und Schüler in kurzen Videos wie ein Ausbildungstag in dem Unternehmen aussieht. Wir danken DEIN ERSTER TAG für dieses tolle und bereichernde Angebot und werden es zukünftig auch weiterhin für die Berufsorientierung an unserer Schule nutzen.

Aber Theorie hin oder her. Auf die Praxis kommt es an! Durch einen bedauerlichen Vorfall konnten Schüler der 10. Klasse auch praktische Erfahrungen sammeln. Beim Üben für die Fahrradprüfung ist leider ein Fahrrad kaputt gegangen. Lehrkräfte und einige Schüler der Klasse 10 versuchten das Fahrrad zu reparieren. Leider ist dies am Ende nicht geglückt. Dennoch konnten so beide Projekte spontan im Sinne einer gelebten Berufsorientierung miteinander verbunden werden. Vielen Dank an die lieben Helfer und eventuell zukünftigen Fahrradmechatroniker. 😉

MeLa 2022 & Wandertag

Am 08.09.2022 war es wieder soweit und der erste große Wandertag des Schuljahres stand vor der Tür. Wie jedes Jahr besuchten die Klassen 7-10 die MeLa in Mühlengeez. Einige Schüler und Schülerinnen der Klasse 7 blieben an diesem Tag in der Schule und haben sich mit dem Thema „Mais“ beschäftigt.

Die Klassen 3/4 und 5 fuhren gemeinsam mit dem Bus nach Zingst. Dort besuchten sie das Experimentarium. Es wurden viele verschiedene Dinge ausprobiert und über so manches Experiment gestaunt und gewundert. Mit einem Strandsparziergang wurde der Tag in Zingst beendet, bevor es mit dem Bus zurück nach Ribnitz ging. Es waren alle bester Laune. Und so mancher war von den vielen Eindrücken sichtlich erschöpft.

Die Klasse 6 erkundete an diesem Tag den Schulstandort Ribnitz. Anschließend kochten sie gemeinsam in der Schule und ließen den Tag in einer gemütlichen Runde ausklingen.

Kunstprojekt – Künstler für Schüler

Im zweiten Schulhalbjahr (April-Juni) startete in Mecklenburg-Vorpommern das landesweite Projekt künstler für schüler des Kulturwerkes des Künstlerbundes Mecklenburg-Vorpommern e.V. im BBK. Das etablierte Programm wird gefördert vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern. An verschiedenen Schulen des Landes wurden 42 kreative Workshops von Bildenden Künstler/innen durchgeführt.

Auch an unserem Förderzentrum wurde ein Workshop angeboten, an welchem ausgewählte Schülerinnen und Schüler der Klassen 4, 6, 7 und 8 teilgenommen haben. Gemeinsam mit der Keramikerin Heike Hünninger gestalteten die Schülerinnen und Schüler eine Wandgestaltung zum Thema „Arche“, welche nun in unserem Foyer zu finden ist.

Frühjahrsputz 2022

Am 25.03.2022 fand an unsere Schule der alljährliche Frühjahrsputz statt. Die ersten Sonnenstrahlen der Frühlingssonne wurden ausgenutzt, um den Schulhof und das äußere Schulgelände zu säubern. Insbesondere die jüngeren Schülerinnen und Schüler der Klassen 3, 4 und 5 waren fleißig am Arbeiten. So wurde u.a. Müll gesammelt, unsere Blumenbeete gepflegt und Frühblüher gepflanzt.

Spendenaktionen für die Ukraine

Unsere Schule hat verschieden Spendenaktionen zugunsten der Ukrainischen Flüchtlinge durchgeführt, welche sehr erfolgreich waren.

I) Spendenaktion – Wir haben mit unserer Sammelaktion in der Schule das AJZ Ribnitz-Damgarten unterstützt und haben am 22.03.2022 insgesamt 22 Kartons übergeben.

II) Spendenaktion – „Waffeln statt Waffen“. Durch unseren Waffelverkauf am 23.02.2022 haben wir 90,50€ eingenommen und überweisen den Betrag an die Organisation „Schüler helfen Leben“, welche verschiedene Projekte unterstützen.

Frau Westphal unsere Schulsozialarbeiterin backt fleißig Waffeln und verkauft diese mit Unterstützung von Frau Kühn 🙂

III) Das eingenommen Geld aus der schulinternen Papiersammelaktion von 20,00€ spenden wir ebenfalls an die Organisation „Schüler helfen Leben“.

Projekt: Künstler für Schüler

Nach den Winterferien findet für ein paar Schülerinnen und Schüler unserer Schule jeweils Dienstag und Donnerstag in der 3./4. Stunde ein Kunstprojekt mit einer Künstlerin statt. Es wird zum Thema „Arche Noah“ mit Ton gearbeitet und eine Collage aus mehreren Materialien erstellt.